Donnerstag, 19 Mai 2022 11:08

DONAU will Saison gut zu Ende bringen

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die erhoffte Trendwende blieb für die ASKÖ DONAU Linz auch in den vergangenen beiden Runden aus, nach den Niederlagen gegen Bad Ischl und Mondsee scheint der erstmalige Gang in die Landesliga seit 45 Jahren besiegelt. Zwar noch nicht rein rechnerisch, angesichts von elf Pleiten in Serie und neun Punkten Rückstand auf den Drittletzten St. Florian sowie elf Zählern auf den 13. Micheldorf sind die Chancen aber nur noch theoretischer Natur.

„Das passt zwar gar nicht zur 90-Jahr-Feier, aber wie hat Udo Jürgens einmal gesungen: ‚Wer nie verliert, hat den Sieg nicht verdient‘“, bemühte Manager Kurt Baumgartner einen Hit des legendären Liedermachers und richtete sogleich eine Kampfansage an die Konkurrenz: „Die anderen Klubs sollten sich nicht zu lange freuen, wir kommen wieder.“

Während die Planungen für die neue Saison bereits auf Hochtouren laufen (siehe S. 3), gilt es, die Saison noch ordentlich abzuschließen und das eine oder andere Erfolgserlebnis einzufahren. Im vorletzten Heimspiel am Freitag (19.00) gegen die SU St. Martin/Mühlkreis kann die Truppe von Klaus Lindenberger, Kurt Baumgartner und Christoph Oberegger jedenfalls nur überraschen. Die Mühlviertler, aktuell Tabellendritter, feierten zuletzt vier Siege in Serie.

„Wir wollen uns in den letzten vier Spielen noch gut verkaufen und versuchen, anzuschreiben“, forderte Baumgartner eine professionelle Einstellung bis zum Schluss. Auch gilt es, den treuen Fans in der heimischen LINZ AG Arena einen versöhnlichen Abschluss zu bieten.

Gelesen 179 mal

90jahre logo

ASKÖ DONAU Linz
Pestalozzistrasse92
4030 Linz
E-Mail: 90jahre@donau-linz.at
www.donau-linz.at

SOCIAL MEDIA

Folge uns auf unseren Social Media Kanälen