Donnerstag, 05 Mai 2022 10:39

Das Spiel der letzten Chance

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

„Es ist das Spiel der letzten Chance“ – DONAU-Manager und Interimscoach Kurt Baumgartner versuchte diese Woche gemeinsam mit seinen Trainerkollegen Klaus Lindenberger und Christoph Oberegger, noch einmal sämtliche Kräfte zu mobilisieren und alles in die Waagschale zu werfen, um das Wunder Klassenerhalt doch möglich zu machen.

Dafür ist aber ein Sieg im drittletzten Heimspiel der Saison am Freitag (19.00) gegen den SV Bad Ischl quasi Pflicht. „Wenn wir diesmal nicht gewinnen, müssen wir für die Landesliga planen. Es zählen jetzt nur noch Dreier, dann haben wir noch eine kleine Chance“, sagte Baumgartner.

Acht Punkte fehlen dem Tabellenschlusslicht derzeit auf den Drittletzten Micheldorf, neun sind es auf Gegner Bad Ischl (11.). Neun Niederlagen in Folge erlitten die Kleinmünchner zuletzt, seit 14 Runden warten die Blau-Gelben auf einen vollen Erfolg. Doch es gibt auch ein gutes Omen: Der bislang letzte Sieg gelang ausgerechnet im Oktober 2021 gegen Bad Ischl. Damals sorgten Orhan Vojic, Julian Peherstorfer und Edvin Orascanin noch unter Trainer Christian Mayrleb für einen 3:2-Erfolg.

Nach dem 0:5 vergangene Woche gegen Askö Oedt nahm Baumgartner auch die Spieler in die Pflicht und forderte eine professionelle Einstellung im Abstiegskampf. „Einige nehmen die Situation voll ernst, manche hingegen nicht. Das sieht man dann auch am Feld, dass der eine oder andere mit den Gedanken vielleicht schon woanders ist. Dadurch leidet die Qualität noch mehr“, so Baumgartner, der für den Sommer in jedem Fall einen großen Umbruch ankündigt: „Wir werden uns komplett neu aufstellen.“ Bei einem Abstieg wolle man so schnell wie möglich den Wiederaufstieg realisieren.

Gelesen 88 mal

90jahre logo

ASKÖ DONAU Linz
Pestalozzistrasse92
4030 Linz
E-Mail: 90jahre@donau-linz.at
www.donau-linz.at

SOCIAL MEDIA

Folge uns auf unseren Social Media Kanälen