Die Pokale sind verteilt!

Das 17. Internationale Peter Rinder Weihnachtsturnier ist Geschichte. Spannende Finali brachten mit GAK Juniors und Sloboda Tuzla zwei würdige Sieger hervor.

Seit dem Jahre 1997 stehen sich in der Sport-NMS Linz/Kleinmünchen Nachwuchsteams aus dem In- und Ausland gegenüber. Auch im heurigen Jahr waren wieder spannende und teilweise mitreißende Partien mit dabei. Montag und Dienstag fanden zudem im U-8, U-9 und U-11 regionale Turniere statt, welche den internationalen Bewerben im U-10 und U-12 Bewerb von Samstag und Sonntag an Spannung und Qualität in nichts nachstand.

GAK Juniors verteidigen Titel

Der Sieger im U-10 Bewerb kommt wie schon im letzten Jahr aus Graz: Die GAK Juniors fertigten im Finale den FC Pasching klar mit 4:1 ab und dürfen sich den Wanderpokal gesponsert von Scheidt & Bachmann ein weiteres Jahr behalten. Den dritten Platz belegte  - bei der ersten Teilnahme überhaupt  - der SV Garsten nach einem 4:3-Sieg über den LASK. Lokalmatador und Veranstalter ASKÖ TEKAEF DONAU Linz erreichte den achtbaren sechsten Rang.

Tuzla holt Sieg im U-12 Bewerb

In der Altergruppe U-12 war das Endspiel an Spannung kaum zu überbieten. Nach zwölf Minuten Spielzeit und einer spielerisch sehr ansehnlichen Partie siegte FK Sloboda Tuzla (BiH) am Ende denkbar knapp mit 1:0 gegen den SK Puntigamer Sturm Graz. Wie auch in der U-10 erreichte das Team des Veranstalters ASKÖ TEKAEF DONAU Linz den sechsten Platz.
Montag und Dienstag konnten sich mit ASKÖ Leonding (U-8), LASK (U-9) und LAZ Mühlviertel (U-11) weitere Mannschaften als Sieger in die Geschichtsbücher dieses traditionellen Turniers zwischen Weihnachten und Neujahr eintragen.

"der Aufwand hat sich einmal mehr gelohnt" 

Jugendleiter und Turnierorganisator Emanuel Freiwald fand nach dem Turnier lobende Worte: "Der Aufwand hat sich einmal mehr gelohnt. Wenn man sieht mit welchen Einsatz jeder einzelne hier am Werk ist, um Jahr für Jahr so ein Ereignis auf die Beine zu stellen, dann kann man einfach nur danke sagen und sich schon heute auf die 18. Auflage freuen", so Freiwald. Ein großes Dankeschön gilt auch allen teilnehmenden Mannschaften für das zuverlässige Erscheinen und die erbrachte Disziplin. Zudem möchten wir allen Siegern recht herzlich gratulieren und freuen uns schon auf ein Wiedersehen bei der 18. Auflage des Internationalen Peter Rinder Weihnachtsturniers.

 

Nach oben

donauinsider banner

Search

Featured links:
Produktplatzierung
« Oktober 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Sidebar

  1. HOT NEWS
  2. TAGS
Toller Junge sucht dringend Job

Hits:5734

Outtake 1b-Mannschaftsbild

Hits:5431

Donau Linz-App ist da!

Hits:4762

Rückblick Hexenkessel 4

Hits:4513

3-Mio-Zusage für Stadion-Ausbau

Hits:4478

Ganz Linz im Derbyfieber

Hits:4446