Stellungnahme zu U-15 Spiel

Nach den Vorkommnissen am vergangenen Samstag IM RAHMEN DES U15 SPIELS GEGEN EBELSBERG, ENTSCHULDIGEN WIR UNS im Namen des Vereins für das Verhalten einiger Erwachsener, egal welcher Vereinszugehörigkeit!

Dieses Verhalten hat im Fußball, sowie im Allgemeinen, nichts zu suchen und wird von uns auch nicht toleriert!!! Die Eltern haben, in ihrer Funktion als Vorbild, auf ganzer Linie versagt!

Askö Donau Linz legt großen Wert auf die Nachwuchsarbeit und distanziert sich klar von diesem Verhalten.
 
Wir freuen uns über jeden Elternteil, der die Kinder unterstützt. Jedoch gibt es für die Spieler von Askö Donau Linz, sowie den Besuchern unserer Nachwuchsspiele gewisse Regeln.

-Eltern sollen immer positiv auf Ihre Kinder einwirken
-Kritik und Ratschläge sind, während dem Spiel, dem Trainer vorbehalten
-Faires Verhalten gegenüber dem Gegner und dem Schiedsrichter
-Eltern sollen loben und nicht kritisieren
-Der SPASs steht KLAR im Vordergrund

Kinder müssen sich wohlfühlen, um sich positiv zu entwickeln und zu lernen!
Werte wie Respekt, Toleranz und Fairness müssen im Verein gelebt werden!
 
Liebe Erwachsene: Nehmt eure Vorbildwirkung wahr!!!

Nach oben

donauinsider banner

Search

Featured links:
Produktplatzierung
« Dezember 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Sidebar

  1. HOT NEWS
  2. TAGS
Der wahre Skandal von Sierning

Hits:5862

Outtake 1b-Mannschaftsbild

Hits:5579

Donau Linz-App ist da!

Hits:4865

Rückblick Hexenkessel 4

Hits:4612

3-Mio-Zusage für Stadion-Ausbau

Hits:4559

Ganz Linz im Derbyfieber

Hits:4525