Nachwuchs-News KW 37

Der Donauraner Nachwuchs startete vergangene Woche voll motiviert in die neue Saison und konnte bereits tolle Erfolge feiern. 

Unser jüngstes Meisterschaftsteam U9 von Trainer Ruslan konnte auswärts in Ansfelden ihre Torqualitäten unter Beweis stellen und holten sich einen 3:15 AUSWÄRTSSIEG.

Das U10 Team geführt von Trainer Mahir war auswärts in Oedt sehr bemüht den Rückstand aufzuholen, musste sich jedoch knapp mit 4:2 geschlagen geben.

Die U12a absolvierte bereits 2 Meisterschaftsspiele in der neuen Saison unter Trainer Mahir. Konnte man im ersten Spiel gegen Asten noch mit Kampfgeist den 1:0 Sieg erringen, musste man sich auswärts geben BW Linz 4:2 geschlagen geben.

Das U14 Team konnte trotz vieler Bemühungen zum Saisonauftakt noch nicht punkten. Die Donauraner sind engagiert im Pressing und versuchten dies über lange Strecken zu halten. Mit zunehmender Spielzeit schlichen sich Stellungsfehler ein und der Gegner konnte die Abstimmungsfehler der Hinterreihen ausnutzen. Das neu zusammengestellte Team und Trainerduo trainieren fleißig weiter und werden bald die ersten Punkte holen. (Donau – St. Martin 1:3, Katsdorf – Donau 4:3)

Zu Saisonbeginn konnte die U15 auswärts gegen Alkoven (1:8) und auf heimischen Rasen in der LinzAG-Arena gegen Babenberg einen guten Start hinlegen und bereits 6 Punkte anschreiben. Mit zunehmender Spieldauer wurden die Donauraner vom gegnerischen Strafraum präziser und wurden dafür belohnt. Gratulation Jungs + Trainerteam

#wirsinddonau


Weitere Nachwuchsergebnisse:

U16 Donau – BW 1:3 (0:1)

Nach oben

donauinsider banner

Search

Featured links:
Produktplatzierung

Sidebar

  1. HOT NEWS
  2. TAGS
Toller Junge sucht dringend Job

Hits:8783

Donau Linz-App ist da!

Hits:7802

Rückblick Hexenkessel 4

Hits:7661

3-Mio-Zusage für Stadion-Ausbau

Hits:7562

Ganz Linz im Derbyfieber

Hits:6412

Neuzugang: Toni Mestrovic

Hits:5286