An Halloween das Fürchten lehren

Um wichtige drei Punkte kämpft die ASKÖ DONAU Linz im Spiel der 13. Runde in der LT1 OÖ-Liga am Samstag (14.30) gegen die DSG Union Perg. Den Tabellenletzten will man an Halloween das Fürchten lehren, unterschätzen darf man die Mühlviertler aber keinesfalls.

Ob das Duell möglicherweise schon den Abschluss der Herbstsaison darstellt, wird sich wohl ebenfalls am Samstag weisen. Da gibt die Bundesregierung verschärfte Corona-Maßnahmen bekannt. Laut Plan wären in der Hinrunde noch die Partien gegen Oedt und in Grieskirchen auf dem Programm gestanden. Nur, wenn jedes Team mindestens einmal gegen jeden anderen Klub gespielt hat, darf die Liga auch bei einem Abbruch gewertet werden.

Gegen Perg wollen die Donauraner nach dem Remis gegen Pregarten und der Niederlage in Wallern unbedingt einen Dreier einfahren. Die Machländer sind nach elf absolvierten Spielen in der laufenden Saison noch sieglos, liegen mit drei Remis bereits neun Zähler hinter der Nichtabstiegszone. Den Gegner auf die leichte Schulter zu nehmen, wäre dennoch ein schwerwiegender Fehler. So knöpften die Perger etwa Tabellenführer St. Martin zuletzt ein 0:0 ab.


LT1 OÖ-Liga, 13. Runde
Samstag, 31.10.2020, 14.30 Uhr
DSG Union Habau Perg - ASKÖ DONAU Linz
abd-Arena, SR Benedikt Ljubas
Letztes Duell: DONAU - Perg 3:3

Nach oben

donauinsider banner

Search

Featured links:
Produktplatzierung
« März 2021 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Sidebar

  1. HOT NEWS
  2. TAGS
Siantu hat nun einen Job

Hits:8419

Donau Linz-App ist da!

Hits:7351

Rückblick Hexenkessel 4

Hits:7184

3-Mio-Zusage für Stadion-Ausbau

Hits:7095

Ganz Linz im Derbyfieber

Hits:6174

Neuzugang: Toni Mestrovic

Hits:4769