Im Derby soll die Wende her

Ausgerechnet im Derby gegen die Union Edelweiß soll am Freitag (19.00) die Trendwende für die ASKÖ DONAU Linz gelingen. Ehe Christian Mayrleb am kommenden Montag sein Amt als Nachfolger von Trainer Harald Gschnaidtner antreten wird, betreuen diese Woche noch Tormanntrainer Andreas Saurer und Horst Sonnleitner interimistisch die Mannschaft.

Dabei wollen die Blau-Gelben die Rote Laterne, die man seit dem 1:2 bei St. Valentin inne hat, unbedingt wieder loswerden. Der Punkteabstand auf den Vorletzten Perg beträgt lediglich einen Zähler, selbst der Elfte Edelweiß liegt nur zwei Punkte voran und kann mit einem vollen Erfolg überholt werden. Neben den letztmals gesperrten Nenad Vidackovic und Matej Vidovic fehlt nun auch Marcel Schenk nach seiner Gelb-Roten Karte am vergangenen Wochenende. 

Edelweiß, trainiert von Ex-DONAU-Coach Andreas Gahleitner, musste sich zuletzt der SPG Wallern/St. Marienkirchen mit 2:3 geschlagen geben. Auswärts gelang bei drei Niederlagen ein Sieg, während die Donauraner vier der fünf Zähler vor eigenem Publikum holten. In der vergangenen Saison trennten sich die beiden Lokalrivalen zweimal mit einem 1:1, der letzte Derbyerfolg unserer Blau-Gelben datiert vom 20. Oktober 2017, als Jakob Winkler und Radek Gulajev für ein 2:0 sorgten. 


LT1 OÖ-Liga, 8. Runde
Fr, 20.09.2019, 19.00 Uhr
ASKÖ DONAU Linz - Union Edelweiß Linz
LINZ AG Arena, SR Stefan Haselbruner
18/19: 1:1 (h), 1:1 (a)


2. Klasse Mitte, 6. Runde
Sa, 21.09.2019, 16.00 Uhr
ASKÖ DONAU Linz 1B - Union Babenberg
LINZ AG Arena, SR Franz Kaltenberger
18/19: 3:0 (h), 4:2 (a)

Nach oben

donauinsider banner

Search

Featured links:
Produktplatzierung
« Oktober 2019 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Sidebar

  1. HOT NEWS
  2. TAGS
Siantu hat nun einen Job

Hits:6954

Der wahre Skandal von Sierning

Hits:6953

Donau Linz-App ist da!

Hits:5837

Rückblick Hexenkessel 4

Hits:5670

3-Mio-Zusage für Stadion-Ausbau

Hits:5590

Ganz Linz im Derbyfieber

Hits:5308