Siegesserie gerissen

Nichts wurde es aus dem halben Dutzend: Nach fünf Liga-Siegen in Serie musste die ASKÖ DONAU Linz im Heimspiel gegen die DSG Union Perg erstmals seit Runde zwei wieder einen Punkteverlust hinnehmen. Trotz schneller Führung durch Matej Vidovic (12.) reichte es nach dem raschen Ausgleich durch Michael Hoislbauer nur zu einem 1:1. Die Tabellenführung bleibt trotzdem in Kleinmünchen.

Es begann eigentlich alles nach Plan: Unsere Blau-Gelben nahmen mit dem Anpfiff das Zepter in die Hand, spielten gefällig nach vorne und belohnten sich mit dem frühen 1:0. Matej Vidovic schloss nach zwölf Minuten eine schöne Kombination mit einem sehenswerten Schuss ins rechte Kreuzeck ab - sein fünfter Saisontreffer. "Wir haben sehr gut angefangen, das hat mir sehr gut gefallen", sagte Trainer Harald Gschnaidtner. 

Nach Ausgleich riss Faden

Quasi aus dem Nichts fingen sich die Hausherren aber nur vier Minuten später den Ausgleich ein. Michael Hoislbauer nützte eine Unachtsamkeit bei einer Standardsituation und staubte zum 1:1 ab. "Da waren wir im kollektiven Tiefschlaf", ärgerte sich Gschnaidtner. Der Gegentreffer sollte nicht ohne Nachwirkungen bleiben, von da an riss der Faden im Spiel unserer Linzer. DONAU blieb zwar die spielbestimmende Mannschaft, lief aber vergeblich und viel zu ungeduldig gegen die wie erwartet kompakt verteidigende Obermüller-Elf an. "Wir sind viel zu viel nach vorne gerannt, ohne zurückzulaufen", so Gschnaidtner. 

Das wiederum eröffnete Räume für Kontergelegenheiten der Perger, die diese zwar ungenützt ließen, aber offenbarten, dass "wir verwundbar sind. Dann sind wir unruhig geworden. Wir haben zu viel Risiko genommen, die Bewegung hat nicht gepasst", analysierte unser Coach. Diesmal blieb auch der Lucky Punch in der Schlussphase aus, trotz einiger Möglichkeiten mussten die Kleinmünchner mit dem ersten Unentschieden der Saison vorliebnehmen. "Wenn wir es vernünftiger gespielt hätten, hätten wir wieder gewinnen können. Andererseits passt das schon, wir haben dafür schon andere Spiele gewonnen, das gleicht sich alles aus", meinte Gschnaidtner. In der Tabelle führt die ASKÖ DONAU nun mit einem Zähler Vorsprung auf die Verfolger JW Ried und Oedt. 


LT1 OÖ-Liga, 8. Runde
ASKÖ DONAU Linz - DSG Union Perg 1:1 (1:1)
LINZ AG Arena, 250, SR Untergasser
Torfolge: 1:0 Vidovic (12.), 1:1 Hoislbauer (16.)
Gelb: Pöschl, Paule, Aygün

Nach oben

donauinsider banner

Search

Featured links:
Produktplatzierung
« Oktober 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Sidebar

  1. HOT NEWS
  2. TAGS
Toller Junge sucht dringend Job

Hits:5734

Outtake 1b-Mannschaftsbild

Hits:5431

Donau Linz-App ist da!

Hits:4762

Rückblick Hexenkessel 4

Hits:4513

3-Mio-Zusage für Stadion-Ausbau

Hits:4478

Ganz Linz im Derbyfieber

Hits:4446