Donau zu Gast am Traunsee

In der 4. Runde der LT1 OÖ-Liga gastiert die ASKÖ DONAU Linz beim SV Gmundner Milch.

Mit sieben Punkten aus drei Partien sind die Blau-Gelben nahezu perfekt in die neue Saison gestartet. Nach dem 1:0-Auswärtssieg in Ried, folgt nun das nächste schwere Gastspiel. Am Freitagabend (1. September, 19.00 Uhr) gastieren die Donauraner beim SV Gmundner Milch.

Tabellennachbar Gmunden

Nach zwei Siegen zum Auftakt mussten die Traunseestädter zuletzt bei Union Edelweiß die erste Niederlage hinnehmen. Mit Richard Veverka fällt zudem einer der gefährlichsten Offensivakteure aus. Nichtsdestotrotz zeigen sich die Brandstätter-Mannen vorallem bei Standards äußerst gefährlich. "Wir dürfen uns in der Defensive keinesfalls nachlässig verhalten", hofft Donau-Coach Andi Gahleitner auf einen konzentrierten Auftritt seines Teams.  

Donau will Serie fortsetzen

Ohne Max Limberger und Florian Wagner, die beide verletzungsbedingt nicht dabei sein können, will die ASKÖ DONAU Linz an die tollen Spiele zuletzt anknüpfen. "Wir erwarten einen höchst unangenehmen Gegner, der unmittelbarer Tabellennachbar ist", weiß Gahleitner und setzt fort: "Natürlich hoffen wir, dass wir die Serie fortsetzen können, um uns für die weiteren Spiele eine gute Ausgangspositon schaffen zu können". Übrigens gibt es noch Platz in Fanbus -> Bei Interesse bitte an "Dulo" wenden (Tel.: 0664/2840466)

SV Gmundner Milch - ASKÖ DONAU Linz 
4. Runde LT1 OÖ-Liga
Fr. 1. September 2017, 19.00 Uhr
SEP Arena (Karl-Pletzner-Str. 9a, 4810 Gmunden)

Nach oben

donauinsider banner

Search

Featured links:
Produktplatzierung
« August 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Sidebar

  1. HOT NEWS
  2. TAGS
Toller Junge sucht dringend Job

Hits:5633

Outtake 1b-Mannschaftsbild

Hits:5292

Donau Linz-App ist da!

Hits:4680

Rückblick Hexenkessel 4

Hits:4419

3-Mio-Zusage für Stadion-Ausbau

Hits:4404

Ganz Linz im Derbyfieber

Hits:4374