Zu Gast beim Tabellenführer

Am Freitagabend (21. April, 19.00 Uhr) gastiert die ASKÖ DONAU Linz bei Tabellenführer UVB Vöcklamarkt.

Trotz der schwere der Aufgabe wollen die Linzer nach drei Niederlagen in Folge wieder etwas Zählbares für sich verbuchen. "Wir sind uns der Mammutaufgabe in Vöcklamarkt bewusst, werden aber alles in die Waagschale schmeißen, um dort erfolgreich zu sein", verspricht Trainer Andi Gahleitner vollen Einsatz. 

Ligaprimus UVB

Man mag es kaum glauben, aber die UVB Vöcklamarkt musste in 21 Ligapartien kein einziges Mal den Platz als Verlierer verlassen. Vorallem auf dem heimischen Kunstrasen ist man eine Macht: In zehn Partien erspielte sich die Schatas-Elf neun Siege. Mit 19 (!) Punkten Vorsprung auf Oedt stehen die Vöcklamarkter neun Spiele vor Saisonende praktisch als Meister fest.

"Der Reiz ist groß"

Im Lager der Blau-Gelben ist man in den letzten Wochen in einen kleine Negativspirale gekommen. Die Blau-Gelben rechnen sich in Vöcklamarkt allerdings durchaus etwas aus: "Der Reiz dem Tabellenführer die ersten Saisonniederlage zuzufügen ist riesig", hofft Gahleitner auf zweiten Sieg im Frühjahr. Max Limberger (Kreuzbandriss) und Muhamed Mujic (Ödem im Knie) können definitv nicht die Reise nach Vöcklamarkt mit antreten. Der Einsatz von Ardit Krasniqi (Bluterguss im Oberschenkel) ist mehr als fraglich.

UVB Vöcklamarkt - ASKÖ DONAU Linz
22. Runde LT1 OÖ-Liga
Fr. 21. April 2017, 19.00 Uhr
BLACK GREVICE Stadion (Schulweg 6, 4870 Vöcklamarkt)

Nach oben

donauinsider banner

Search

Featured links:
Produktplatzierung
« August 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Sidebar

  1. HOT NEWS
  2. TAGS
Toller Junge sucht dringend Job

Hits:5638

Outtake 1b-Mannschaftsbild

Hits:5299

Donau Linz-App ist da!

Hits:4687

Rückblick Hexenkessel 4

Hits:4424

3-Mio-Zusage für Stadion-Ausbau

Hits:4405

Ganz Linz im Derbyfieber

Hits:4378