Klare Niederlage gegen Perg

Die ASKÖ DONAU Linz musste sich im Nachtragsspiel der 25. Runde gegen DSG Union HABAU Perg mit 0:3 (0:2) geschlagen geben. 

Knapp 200 Zuschauer in der LINZ AG Arena waren Zeuge der zweiten Heimniederlage der Blau-Gelben in der Frühjahrssaison 2016. Gegen Aufsteiger DSG Union HABAU Perg musste die Gahleitner-Elf verdientermaßen den Platz als Verlierer verlassen.

Perg erspielt sich Zwei-Tore-Führung

Die erste Gelegenheit in dieser Partie hatten die Blau-Gelben. Nach einem Eckball von Christoph Prandstätter köpfte Nenad Vidackovic nur knapp am Gehäuse der Gäste vorbei (7.). Im Anschluss fanden aber dann die Perger immer besser in die Partie um gingen per Abstaubertor durch Matthias Derntl mit 1:0 in Führung (17.). Die Kleinmünchner fanden auch im Fortlauf kaum ins Spiel und mussten gegen einen heute sehr starken Gegner das nächstes Gegentor hinnehmen: Nach einer Ecke bugsierte Markus Derntl Saffertmüller das Leder zum 0:2 über die Linie (39.).

Kalte Dusche kurz nach Wiederanpfiff

Nur Sekunden nach dem Anpfiff zur zweiten Spielhälfte kassierte die ASKÖ DONAU Linz den vorentscheidenden Treffer:  Nach Ballverlust im Mittelfeld, schalteten die Perger schnell um und vollendeten durch Matthias Derntl zum 3:0 (47.). Donau kam seinerseits lediglich zu ein paar Abschlüssen nach Standardsituationen: Nenad Vidackovic zirkelte einen Freistoß ans Aluminium (76.). Generell muss man sagen, dass sich die Donauraner an diesem Tag sehr schwer taten in die Zweikämpfe zu finden bzw. sich Tormöglichkeiten zu erarbeiten. 

Verdiente Niederlage

Am Ende muss man festhalten, dass die Niederlage absolut in Ordnung geht, da die Perger über 90 Minuten die bessere Mannschaft waren. Nichtdestotrotz heisst es jetzt die Köpfe nach oben zu richten, um im Derby bei Union Edelweiß am Freitag (20. Mai, 19.00 Uhr) wieder alles raushauen zu können."In vielen Situationen waren wir einfach zu unkonzentriert, das hat den Pergern natürlich in die Karten gespielt. Wir haben in kaum einer Phase zu unserem Spiel gefunden, dann wird es natürlich schwer etwas zu holen", anyalsiert Trainer Andi Gahleitner nach dem Spiel. 

ASKÖ DONAU Linz - DSG Union HABAU Perg 0:3 (0:2)
25. Runde OÖ-Liga
Torfolge: 0:1 (17.) Derntl, 0:2 (39.) Derntl Saffertmüller, 0:3 (46.) Derntl
200 Zuschauer, LINZ AG Arena

Nach oben

donauinsider banner

Search

Featured links:
Produktplatzierung
« Juni 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Sidebar

  1. HOT NEWS
  2. TAGS
Toller Junge sucht dringend Job

Hits:5545

Outtake 1b-Mannschaftsbild

Hits:5171

Donau Linz-App ist da!

Hits:4594

Rückblick Hexenkessel 4

Hits:4339

3-Mio-Zusage für Stadion-Ausbau

Hits:4332

Ganz Linz im Derbyfieber

Hits:4289