Späte Niederlage bei Derby-Generalprobe

Mit leeren Händen stand die ASKÖ DONAU Linz nach dem Spiel gegen die SPG Wallern/St. Marienkirchen da. Nach einem offenen Schlagabtausch mit vielen Chancen auf beiden Seiten hatten die Gäste am Ende das Quäntchen Glück auf ihrer Seite, das 0:2 bedeutete die zweite Heimniederlage der Saison für unsere Blau-Gelben. Schon am Freitag wartet das Derby gegen Edelweiß.

"Es wird sicher ein schönes Spiel für die Zuschauer", hatte DONAU-Manager Kurt Baumgartner vor dem Match gegen den Titelaspiranten gemeint. Er sollte Recht behalten, denn die rund 250 Fans in der LINZ AG Arena bekamen eine attraktive Partie zweier offensiv ausgerichteter Teams geboten. Beide Mannschaften verzeichneten eine Reihe guter Torchancen und hätten das Spiel für sich entscheiden können, scheiterten jedoch an mangelnder Effizienz.

Fünf Minuten vor dem Ende gelang den Gästen dann doch noch der Lucky Punch: Mateo Kvesa brachte einen hohen Ball zur Mitte und fand Sinisa Markovic an der zweiten Stange, der den Ball über die Linie drückte. Die Kleinmünchner drängten danach auf den Ausgleich, Julian Peherstorfer hatte diesen in Minute 89 auch am Fuß, verfehlte das Ziel aber denkbar knapp. Auf der Gegenseite entschieden die Wallerner das Spiel, Mario Saraf wurschtelte das Leder im Sitzen zum 2:0 ins Tor (94.). "Heute hätte sich jeder Verein einen Punkt verdient gehabt. Es ist natürlich bitter, wenn du so spät das 0:1 bekommst", sagte Trainer Christian Mayrleb im LT1-Interview.

Die nächste Gelegenheit für drei Punkte gibt es schon am Freitag (19.00) in einem prestigeträchtigen Duell: Da gastiert die ASKÖ DONAU Linz im Derby bei Stadtrivale Edelweiß. Die Kondert-Elf weist bisher die exakt gleiche Saisonbilanz wie unsere Blau-Gelben auf, mit zehn Punkten aus sieben Runden liegt sie punktegleich und nur ein Tor hinter unserer Mannschaft auf Rang neun. Ein Auswärtssieg der Donauraner wäre jedenfalls längst an der Zeit: Der letzte Derby-Erfolg am Edelweiß-Platz liegt nämlich fast fünf Jahre zurück, am 18. November 2016 gelang ein 4:1-Sieg.


LT1 OÖ-Liga, 7. Runde
ASKÖ DONAU Linz - SPG Wallern/St. Marienkirchen 0:2 (0:0)
LINZ AG Arena, 250, SR Aichner
Tore: 0:1 Markovic (85.), 0:2 Saraf (94.)
Gelb: Krasniqi, A. Vojic; Huspek, Schmid


LT1 OÖ-Liga, 8. Runde
Union Edelweiß Linz - ASKÖ DONAU Linz
Sportplatz Edelweiß, SR Kettlgruber
Letztes Duell: Edelweiß - DONAU 2:2

Nach oben

donauinsider banner

Einfach. Sicher. Registrieren.

Gästeliste

zur Nachverfolgung bei Covid-19 Fällen Aufgrund der Corona Verordnung, bitten wir Sie, sich in die Gästeliste einzutragen. Halten Sie dafür die Kamera / den QR-Code-Scanner Ihres Smartphones über den Qr-Code, um diesen zu scannen.

qr code.corona reg

Search

Featured links:
Produktplatzierung

Sidebar

  1. HOT NEWS
  2. TAGS
Der wahre Skandal von Sierning

Hits:9150

Donau Linz-App ist da!

Hits:8268

Rückblick Hexenkessel 4

Hits:8159

3-Mio-Zusage für Stadion-Ausbau

Hits:7998

Ganz Linz im Derbyfieber

Hits:6744

Neuzugang: Toni Mestrovic

Hits:5811