DONAU will nachlegen

Nach dem überzeugenden 2:1-Auftakterfolg vergangene Woche gegen Perg will die ASKÖ DONAU Linz in der Fremde nachlegen. In Runde zwei der LT1 OÖ-Liga wartet am Samstag (17.00) der schwierige Gang zum SV Pöttinger Grieskirchen.

Die Hausruckviertler mussten sich zum Start zwar dem SV Bad Schallerbach mit 0:3 geschlagen geben, machten es dem Gegner dabei aber lange Zeit sehr schwer und hielten das Match offen. Die letzten beiden Treffer kassierte die Elf von Trainer Reinhard Furthner erst in der Nachspielzeit. 

Mit dem erfrischenden Offensivfußball, den die ASKÖ DONAU zuletzt auf den Platz gebracht hat, sollte aber auch gegen Grieskirchen Zählbares zu holen sein. Die vergangenen beiden Duelle mit dem SVG in Kleinmünchen endeten mit einem 0:0 und einem 1:2, das letzte Aufeinandertreffen in Grieskirchen entschieden aber die Blau-Gelben im August 2018 mit 2:0 für sich.


LT1 OÖ-Liga, 2. Runde
SV Pöttinger Grieskirchen - ASKÖ DONAU Linz
Fröling-Stadion, 17.00 Uhr, SR Hintersonnleitner

Nach oben

donauinsider banner

Einfach. Sicher. Registrieren.

Gästeliste

zur Nachverfolgung bei Covid-19 Fällen Aufgrund der Corona Verordnung, bitten wir Sie, sich in die Gästeliste einzutragen. Halten Sie dafür die Kamera / den QR-Code-Scanner Ihres Smartphones über den Qr-Code, um diesen zu scannen.

qr code.corona reg

Search

Featured links:
Produktplatzierung

Sidebar

  1. HOT NEWS
  2. TAGS
Toller Junge sucht dringend Job

Hits:8988

Donau Linz-App ist da!

Hits:8096

Rückblick Hexenkessel 4

Hits:7967

3-Mio-Zusage für Stadion-Ausbau

Hits:7831

Ganz Linz im Derbyfieber

Hits:6593

Neuzugang: Toni Mestrovic

Hits:5619