Logo
Diese Seite drucken
1b trifft auf Putzleinsdorf

1b trifft auf Putzleinsdorf

Die 1b-Mannschaft der TEKAEF DONAU Linz ist am Samstag in der Bezirksliga Nord bei Union Putzleinsdorf zu Gast.

Zeitgleich mit der Kampfmannschaft tritt unser 1b-Team am Samstag (29. März, 15.30 Uhr) in Putzleinsdorf an. Nach der unglücklichen 0:2-Heimniederlage gegen Wartberg/Aist möchte die Mannschaft natürlich wieder punkten. Ebenso wie die Gastgeber, die zum Saisonauftakt eine 1:2-Niederlage bei Union Katsdorf hinnehmen mussten. Im Herbst trennten sich die beiden Teams im Peter Rinder Stadion mit 2:2.

Drei Spieler gesperrt

Putzleinsdorf hat vier der bisher sechs Heimspiele für sich entscheiden können, zwei Mal gab es Niederlagen. Bei einem Sieg könnten die Gastgeber unsere 1b-Mannschaft in der Tabelle überholen. Die Blau-Gelben konnten hingegen zwei von sechs Spielen auswärts gewinnen, neben einer Punkteteilung gab es drei Niederlagen. Bei der Partie am Samstag werden auf jeden Fall Hannes Ausserwöger (Gelb-Rote Karte) und Kevin Jungreitmeyr (5. Gelbe Karte) fehlen. Dazu kommt noch die Sperre von Rudolf Naderer (5. Gelbe Karte) in der Kampfmannschaft, die natürlich auch Auswirkung auf das 1b-Team hat, weil ein Spieler in den Kader der Kamfmannschaft hochgezogen wird.

Keine optimalen Voraussetzungen

Optimale Voraussetzungen sehen anders aus, das weiß auch 1b-Trainer Thomas Slach: "Das wird ein sehr schweres Spiel für uns. Der Kader ist relativ dünn. Zudem spielen wir zeitgleich mit der Kampfmannschaft und die Sperren kommen dazu. Gut ist allerdings, dass die U16-Spieler ihre Chance erhalten werden, was für die Entwicklung der jungen Spieler natürlich sehr wertvoll ist." Einen Vorteil gibt es aber: Unsere Jungs haben in Putzleinsdorf nichts zu verlieren, können nur überraschen.

Union Putzleinsdorf - TEKAEF DONAU Linz 1b
15. Runde Bezirksliga Nord
Sa. 29. März 2014, 15.30 Uhr
Sportzentrum Putzleinsdorf

 

© Copyright 2014 by ASKÖ DONAU Linz | Alle Rechte vorbehalten