A+ A A-

Leitbild


Die Nachwuchsabteilung der ASKÖ DONAU Linz versteht und organisiert sich als Ausbildungsstandort für die Kampfmannschaft. Ihr Ziel ist es, möglichst viele Spieler aus dem eigenen Nachwuchs für die beiden Kampfmannschaften auszubilden. Im Mittelpunkt der Ausbildung steht der einzelne Spieler. Das Wichtigste ist seine individuelle Entwicklung, die dem Erfolg der jeweiligen Mannschaft übergeordnet wird. Der jugendliche Spieler wird auf drei Ebenen gefördert:

- sportliche Ausbildung auf hohem Niveau
- berufliche bzw. schulische Ausbildung
- Persönlichkeitsbildung

Das Trainerteam ist um ständige Verbesserung, Weiterentwicklung und Professionalität in allen Belangen bemüht. Diese Professionalität wird auch von den Spielern erwartet und eingefordert. In diesem Sinn ist es auch unbedingt erforderlich, dass die Eltern der Spieler das Ausbildungskonzept der Nachwuchsabteilung unterstützen und mittragen. 

Im Folgenden werden wesentliche Bereiche erläutert und Regeln festgelegt, die dem Spieler als Leitfaden für sein Handeln dienen sollen.

Auftreten in der Öffentlichkeit

Es ist eine Auszeichnung für einen Spieler bei ASKÖ DONAU Linz aufgenommen zu werden. Der Spieler vertritt in allen seinen Handlungen und Verhaltensweisen den Verein. Er wird von dem Spielern unter anderem respektvolles Verhalten seinen Mitmenschen gegenüber als Grundhaltung vorausgesetzt. Jeder Spieler verpflichtet sich in der Öffentlichkeit (Schule, Lehrstelle, Freitzeit, etc.) so aufzutreten, dass der gute Ruf des Vereins nicht geschädigt wird.

Sportliche Ausbildung

Die Nachwuchsabteilung der ASKÖ DONAU Linz hat als Grundlage für das Training ein Ausbildungsprogramm entwickelt, in dem neben fußballbezogenen auch die sportlich-vielseitigen Inhalte für die jeweilige Altersgruppe festgehalten sind. Es wird großer Wert darauf gelegt, dass alle Nachwuchstrainer über hohe Qualifikationen verfügen und sich ständig weiterbilden. Die Spieler der Nachwuchsabteilung der ASKÖ DONAU Linz können darauf vertrauen, dass ihre Trainer die Trainingsmaßnahmen mit großem Engagement und fachlichem Wissen planen und durchführen. Von den Spielern wird erwartet, dass sie die Vorgaben mit großem Einsatz und bester Einstellung umsetzen.

Schule und Lehre

"Wir bilden Fußballer mit Köpfchen aus." Eine gute schulische bzw. berufliche Ausbildung ist dem Verein ASKÖ DONAU Linz ebenso wichtig wie die sportliche Entwicklung der Spieler. Schulische Schwierigkeiten beeinträchtigen das sportliche Leistungsvermögen. Alle Spieler sind daher verfplichtet, mit den Trainern über ihre schulischen Leistungen oder beruflichen Werdegänge zu sprechen. Die sportlich Verantwortlichen behalten sich das Recht vor, Spieler bei mangelnden schulischen Leistungen von Training und Wettkämpfen freizustellen.

Persönlichkeit

Die Persönlichkeitsbildung des einzelnen Spielers in den verschiedensten Bereichen ist ein wichtiger Punkt der Ausbildung bei der ASKÖ DONAU Linz. Dazu gehört unter anderem die Entwicklung folgender Fähigkeiten und Eigenschaften: 

- seine eigenen Leistungen und Fähigkeiten richtig erkennen und einschätzen
- seine eigene Meinung und Kritik in angemessener Form äußern
- selbstkritisch sein und Kritik von anderen annehmen können
- mit öffentlicher Beachtung umgehen lernen
- Konflikte konstruktiv austragen
- in einem Team zusammenarbeiten und Aufgaben übernehmen (Teamfähigkeit/Teamgeist)
- passende Umgangsformen in verschiedenen Lebenssituationen beherrschen

donauinsider banner

Search

Featured links:
Produktplatzierung
« Dezember 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Sidebar

  1. HOT NEWS
  2. TAGS
Der wahre Skandal von Sierning

Hits:5162

Outtake 1b-Mannschaftsbild

Hits:4708

Donau Linz-App ist da!

Hits:4177

Rückblick Hexenkessel 4

Hits:3952

3-Mio-Zusage für Stadion-Ausbau

Hits:3949

Ganz Linz im Derbyfieber

Hits:3926