Gulajev-Festspiele in Andorf

Die ASKÖ DONAU Linz feiert bei FC DAXL Andorf den vierten Saisonsieg.

Mit seinen Saisontoren neun bis elf schießt Radek Gulajev die Blau-Gelben zum nächsten "Dreier". Trainer Andi Gahleitner zeigte sich nach diesem Erfolg sehr zufrieden: "Es war heute ein verdienter Sieg. Die Jungs haben wirklich eine sehr beachtliche Leistung geboten und sich jede Sekunde unterstützt".

Torflut in Durchgang eins

Nach dem frühen Führungstreffer durch Radek Gulajev (12.), war man eine Viertelstunde später schon wieder in Rückstand: Sebastian Witzeneder (17.) und Mario Illibauer (25.) drehten das Spiel zu Gunsten der Innviertler. Wiederum nur kurze Zeit später war es abermals unser Goalgetter Radek Gulajev, der den 2:2-Pausenstand herstellte (37.).

Gulajev-Dreierpack zum Sieg

Den Siegestreffer in einer turbulenten Parie setzte dann abermals unser "Goaleador". Radek Gulajev mit dem 3:2 in Minute 62. Obwohl viele Kontergelegenheiten nicht genützt werden konnten, reichte es am Ende mit viel Einsatzwillen zum zweiten Auswärtssieg in dieser Spielzeit.

FC DAXL Andorf - ASKÖ DONAU Linz 2:3 (2:2)
10. Runde LT1 OÖ-Liga
Torfolge: 0:1 (12.) Gulajev, 1:1 (17.) Witzeneder, 2:1 (25.) Illibauer, 2:2 (37.) Gulajev, 2:3 (62.) Gulajev
400 Zuschauer, Schärdinger.net-Arena Andorf

 

Nach oben

donauinsider banner

Search

Featured links:
Produktplatzierung
« November 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Sidebar

  1. HOT NEWS
  2. TAGS
Der wahre Skandal von Sierning

Hits:5131

Outtake 1b-Mannschaftsbild

Hits:4669

Donau Linz-App ist da!

Hits:4142

Rückblick Hexenkessel 4

Hits:3925

3-Mio-Zusage für Stadion-Ausbau

Hits:3910

Ganz Linz im Derbyfieber

Hits:3891