Punkteteilung gegen St. Martin

Die ASKÖ DONAU Linz und Union mind.capital St. Martin/Mühlkreis trennen sich 2:2-Unentschieden.

Nach dem 1:1-Remis in Gmunden vom Wochenende kamen die Blau-Gelben auch gegen das Tabellenschlusslicht aus St. Martin/Mühlkreis nicht über eine Punkteteilung hinaus. Thomas Schaffelner und Oliver Affenzeller trugen sich in diesem Spiel der 24. Runde der LT1 OÖ-Liga in die Torschützenliste ein.

Donau gleicht prompt aus

Vor knapp 200 Fans in der LINZ AG Arena gingen die Gäste früh in Führung: Einen Schuss von Christian Reiter konnte Ünal Nuredini an den Innenpfosten lenken, von wo aus der Ball dann ins Netz kullerte (10.). Praktisch im Gegenzug gelang den Blau-Gelben aber der Ausgleichstreffer. Nach einer Ecke von Christoph Oberegger erzielte Thomas Schaffelner per Direktabnahme das 1:1 (12.). Nach einer Traumkombination über Edvin Orascanin und Oliver Affenzeller, zielte Letzterer knapp rechts am Tor vorbei (22.).

Affenzeller gelingt Führungstreffer

Kurze Zeit später zappelte der Ball aber dann im Tor der Gäste: Allein auf weiter Flur ließ Oliver Affenzeller Gäste-Keeper Raphael Neumüller keine Chance und erzielte den Führungstreffer für die Linzer (26.). Im Anschluss an diesen Treffer taten sich die Donauraner enorm schwer weiterhin konstruktives nach vorne zu gestalten. In Minute 39 zeigte Ünal Nuredini gegen den Schuss von Albi Muharemi sein ganzes Können. 

Mestrovic scheitert um Haaresbreite

Mitte des zweiten Spielabschnitts setzte sich Gäste-Stürmer Thomas Pfoser gegen die Abwehr der Donauraner durch und vollendete abermals via Innenstange zum Ausgleich für die Union mind.capital St. Martin/Mühlkreis (64.). Die Schlussphase gehörte dann wieder den Gahleitner-Jungs. Nach Vorlage von Simon Kandler scheiterte zunächst der eingewechselte Toni Mestrovic an der Unterkante der Latte (75.). Danach köpfte Oliver Affenzeller freistehend zu zentral, sodass Neumüller noch reagieren konnte (81.).

Zweites Remis in Folge

Am Ende sprach Donau-Trainer Andi Gahleitner von durchaus zwei verlorenen Punkten. "Wir müssen uns das Glück aktuell sehr hart erarbeiten. Dazu kommt, dass die Selbstverständlich vom Herbst auch fehlt. Wenn wir uns wieder auf die Basics konzentrieren, werden wir in den nächsten Spielen auch wieder voll punkten". Die Blau-Gelben bleiben nach der zweiten Punkteteilung en suite auf Tabellenposition vier.

ASKÖ DONAU Linz - SU mind.capital St. Martin/M. 2:2 (2:1)
24. Runde LT1 OÖ-Liga
Torfolge: 0:1 (10.) Reiter, 1:1 (12.) Schaffelner, 2:1 (26.) Affenzeller, 2:2 (64.) Pfoser
200 Zuschauer, LINZ AG Arena

Nach oben

donauinsider banner

Search

Featured links:
Produktplatzierung
« Mai 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Sidebar

  1. HOT NEWS
  2. TAGS
Der wahre Skandal von Sierning

Hits:5495

Outtake 1b-Mannschaftsbild

Hits:5106

Donau Linz-App ist da!

Hits:4536

Rückblick Hexenkessel 4

Hits:4287

3-Mio-Zusage für Stadion-Ausbau

Hits:4285

Ganz Linz im Derbyfieber

Hits:4240